Nici
~Main~
~Startseite
~Archiv
~Gästebuch
~ Forum
~Link us
~Bücher~
~Buch 1
~Buch 2
~Buch 3
~Buch 4
~Buch 5
~Buch 6
~Buch 7
~Lustige Zitate
~Charktere~
~Harry Potter
~Ron Weasley
~Hermine Granger
~James & Lily Potter
~Die Dursleys
~Die Weasleys
~Albus Dumbledore
~Orte~
~Die vier Häuser Hogwarts
~Hogwarts
~Askaban
~Winkelgasse
~Hogsmeade
~Nokturngasse
~Zaubereiministerium
~Joanne K. Rowling~
~Steckbrief
~Biografie
~Team~
~About us
~Kontakt
~Links~
~Nici's Blog
~The magic trio Forum
~Aalbert
~Elijah Wood Fan Treffpunkt
~Bildergalerie


~Meine Toplist~
Hier gehts zur Topliste

~Southbox~



~Vote for me~
Hogwarts-Guide Top 100 - VOTE 4 ME!!!
Muggel School Toplist
Gina's Harry Potter - Toplist
Hier gehts zur Topliste


Top 50 Harry Potter
Please vote for me!
Castleofmagic Top Sites
Hier gehts zur Topliste

[AD]

Das in London ansässige Zaubereiministerium (im Original: Ministry of Magic) ist die Regierung der britischen Zauberergemeinschaft. Es hat sich während des 15. Jahrhundert aus dem Magischen Rat entwickelt.Von Anfang an war eine der wesentlichen Aufgaben nationaler Zauberer-Regierungen die Geheimhaltung der Magie vor Muggeln. Um alle damit zusammenhängenden Aufgaben zu bewältigen und die Ordnung innerhalb der magischen Welt im britischen Hoheitsgebiet aufrechtzuerhalten, gibt es im Londoner Zaubereiministerium einen Zaubereiminister und sieben Abteilungen mit etlichen Ämtern.

 


 

Das Gebäude

Das Zaubereiministerium ist unterirdisch gelegen und hat nur magisches Tageslicht. Welches Wetter herrscht, bestimmt die Zauberei-Zentralverwaltung und deshalb verdüstert sich bei hausinternen Konflikten auch gleich der Himmel vor den magischen Fenstern.

Von dem Ministeriumsgebäude ist über der Erde lediglich der gut getarnte Besuchereingang zu sehen: Eine kaputte Telefonzelle mitten in einer heruntergekommenen Ecke des Zentrums von London. Auf der Wähltastatur des Telefonapparates muss die Nummer 62443 (im Original: 62442), eingegeben werden, also die Ziffern, die das Wort "Magie" (im Original: Magic) ergeben. Eine amtliche Frauenstimme ertönt dann aus dem Nichts und erteilt einige Belehrungen. Danach sinken Besuchende mit samt dem Boden jener Telefonzelle unter die Erde und kommen etwa eine Minute später mit diesem seltsamen Lift in der Eingangshalle des Ministeriumsgebäudes an.

Die Halle sieht prächtig aus mit ihrem dunklen polierten Parkettboden, und unzähligen goldenen Verzierungen und Gittern überall - Gold an der pfauenblauen Decke, an den Türumrandungen und den vielen offenen Kaminen entlang beider Seitenwände. Golden sind auch die Figuren auf dem Springbrunnen, der den Hallenmittelpunkt bildet.

Diese Empfangshalle des Ministeriums befindet sich acht Ebenen tief unter der Erde. In einem Nebenraum der Halle gibt es hinter goldenen Gittern etliche magisch betriebene Lifte, die Besucher, Beschäftigte und Memos nach oben zu den verschiedenen Abteilungen bringen.

Die höchste, direkt unter der Erde gelegene Ebene ist die Chefetage, wo sich das Büro des Zaubereiministers befindet. Um dorthin zu gelangen, passiert der Lift sechs Ebenen, auf denen jeweils eine Ministeriumsabteilung untergebracht ist. Unterhalb der Eingangshalle gibt es noch zwei besondere Ebenen: Im neunten Stock ist die siebte Ministeriumsabteilung. Diese Ebene ist noch mit dem Lift zu erreichen. Zur zehnten und untersten Ebene des Ministeriumsgebäudes führt lediglich eine Treppe vom neunten Stock aus.

Aufgabenbereiche des Ministeriums

Erster Stock: Zaubereiministeriumszentrale

Im obersten Stockwerk sind die Büroräume des Zaubereiministers und vermutlich auch diejenigen seiner engsten Mitarbeiter.

Der ziemlich inkompetente Cornelius Fudge wird als Zaubereiminister bereits im Juni 1997 abgesetzt. Neuer Zaubereiminister ist Rufus Scrimgeour, der tatkräftig auftretende frühere Leiter der Aurorenzentrale.

Der neue Zaubereiminister übernimmt die engsten Mitarbeiter seines Vorgängers und behält Fudge selbst als Assistent.

Zweiter Stock: Abteilung für magische Strafverfolgung

Im 2. Stock befindet sich die größte der Ministeriumsabteilungen, die Abteilung für magische Strafverfolgung. Dieser Abteilung sind alle anderen Abteilungen untergeordnet (mit Ausnahme der Mysteriumsabteilung).

Bis zu ihrer Ermordung im Juli 1996 wurde die Abteilung von Amelia Bones geleitet, die normalerweise auch als Vorsitzende der Gerichtsverhandlungen vor dem Zaubergamot fungierte. Wer ihr in diesem Amt nachfolgte, wird nicht erwähnt.

Bekannt sind in dieser Abteilung

  • das Büro gegen den Missbrauch der Magie, wo auch die Zauberei Minderjähriger registriert wird
  • die Aurorenzentrale
  • der Zaubergamot-Verwaltungsdienst;
  • das Büro gegen den Missbrauch von Muggelartefakten.

Von dem neuen Zaubereiminister wurden sofort einige neue Büros für die aktuellen Sicherheits- und Kontrollaufgaben eingerichtet, wie beispielsweise das Büro zur Ermittlung und Beschlagnahme Gefälschter Verteidigungszauber

Dritter Stock: Abteilung für Magische Unfälle und Katastrophen

Zu dieser Abteilung im 3. Stock gehören

  • die Spezialeinheit für die Umkehr verunglückter Magie;
  • die Vergiss-mich-Zentrale;
  • das Komitee für Muggelgerechte Entschuldigungen.

Wer diese Abteilung leitet, ist nicht bekannt.

Vierter Stock: Abteilung zur Führung und Aufsicht Magischer Geschöpfe

Im 4. Stock sind die Behörden für Tierwesen, Zauberwesen und Geister.

Bekannte Einrichtungen dort sind

  • in der Tierwesenbehörde:
    • das Seuchenberatungsbüro (im Original: PestAdvisory office). Es ist auch für die Jagd auf lästige magische Tierwesen und für die Vernichtung magischer Schädlinge ausgestattet.
    • der Ausschuß zur Beseitigung gefährlicher magischer Geschöpfe;
    • das Werwolfregister
  • in der Zauberwesen-Behörde:
    • das Büro für die Zuteilung von Hauselfen;
    • das Koboldverbindungsbüro;
    • das Werwolfberatungsbüro;
    • das Zentauren-Kontakt-Büro (ist noch nie von einem Zentaur genutzt worden).

Die Geisterbehörde kann beispielsweise den Aufenthaltsort eines Geists bestimmen. Wahrscheinlich sind dafür nicht mehrere Büros notwendig.

Wer die Abteilung leitet ist nicht bekannt.

Fünfter Stock: Abteilung für Internationale Magische Zusammenarbeit

Im 5. Stock befinden sich die Büros dieser Abteilung wie z.B.:

  • das Büro des Internationalen Magischen Handelstandardausschuss, das beispielsweise die Mindestdicke von Zaubertrank-Kesseln normiert;
  • das Internationale Büro für Magisches Recht;
  • das Kontaktbüro der Internationalen Zaubervereinigung.

Fremdsprachliche Kenntnisse sind in dieser Abteilung gefragt. Die Leitung hatte bis 1994 (HP IV) noch Bartemius Crouch sr.. Sein Nachfolger ist nicht bekannt.

Sechster Stock: Abteilung für Magisches Transportwesen

Im 6. Stock sind alle Büros, die sich mit den magischen Verkehrsmitteln befassen.

Bekannt sind

  • die Flohnetzwerkaufsicht;
  • das Besenregulationskontrollamt;
  • das Portschlüsselbüro
  • das Appariertestzentrum.

Wer diese Abteilung leitet, ist nicht bekannt.

Siebter Stock: Abteilung für Magische Spiele und Sportarten

Im 7. Stock befinden sich die Büros dieser Abteilung entlang eines eher Schnmuddelig wirkenden Ganges mit schief angepinnten Plakaten von Quidditchmannschaften.

Zu den Aufgaben der Abteilung gehört es, die Spielfelder öffentlich veranstalteter Quidditchspiele vor Muggelaugen zu verstecken und die Quidditchbesen auf böswillige Manipulationen hin überprüfen zu lassen (vermutlich beim Besen-Regulations-Kontrollamt). Internationale Großveranstaltungen für Sport und Spiele zu organisieren, ist eine weitere wichtige Aufgabe dieser Abteilung.

Bekannte Büros sind:

  • die Zentrale der Britischen und Irischen Quidditch-Liga;
  • der Offiziele Koboldstein-Klub
  • das Büro für Lächerliche Patente (im Original: LudicrousPatentsOffice).

Diese Abteilung wird zur Zeit von Ludo Bagman geleitet.

Achter Stock: Eingangshalle des Ministeriums

Im 8. Stock ist das Atrium, also der Ein- und Ausgang des Zaubereiministeriums. Nicht nur der Besucher-Lift kommt in der blau-goldenen Halle an. Entlang beider Seitenwände sind etliche offene Kamine für die Beschäftigten und Besucher, die mit dem Flohnetzwerk an und abreisen. Wer das Ministerium nur besucht, muss zunächst zum Tisch des Sicherheitsbeauftragten, um dort seinen Zauberstab registrieren zu lassen.

In den Springbrunnen mitten in der Halle werfen etliche der Besuchenden Münzen. Diese werden als Spenden an das St.-Mungo-Hospital weitergereicht. Die künstlerisch zusammengestellte Gruppe von Goldfiguren auf diesem "Brunnen der magischen Geschwister" in der Mitte der Halle ist bezeichnend für die rassistische Einbildung vieler magischer Menschen, allen anderen magischen Wesen überlegen zu sein: Ein Zentaur, ein Kobold und ein Hauself sehen bewundernd zu einer Hexe und einem Zauberer auf.

Neunter Stock: Mysteriumsabteilung

Im 9. Stock, also von der Eingangshalle aus einen Stock tiefer, ist die Mysteriumsabteilung.

Sie ist die geheimnisvollste der Ministeriumsabteilungen, über die keiner im Ministerium etwas sagen kann. Denn wer nicht selbst dort beschäftigt ist, weiß nichts über die Arbeit dieser Abteilung. Diejenigen aber, die dort arbeiten, werden "Unsägliche" (im Original: Unspeakables) genannt, weil sie nichts über ihre Abteilung und ihre eigene Arbeit verraten dürfen.

Die Eingangstür dieser Abteilung ist eine schlichte dunkle Holztür ohne Beschriftung, die sich am Ende eines langen fensterlosen Gangs befindet. Einige der innerhalb des Ministeriums selbst nicht bekannten Informationen über diese Abteilung sind aus HP V zu entnehmen. s. eigenen Artikel Mysteriumsabteilung.

Zehnter Stock: Gerichtssäle

Der 10. Stock ist nicht mit dem Lift, sondern lediglich über eine Treppe vom 9. Stock aus erreichbar. Dort ist u.a. der alte Gerichtssaal des Obersten Gerichts der Zauberer, des Zaubergammot.

Beschäftigte des Zaubereiministeriums

  • Bagman, Ludo - Leiter der Abteilung für magische Spiele und Sportarten
  • Bagnold, Millicent - Zaubereiministerin bis ca. 1982
  • Bones, Amelia - bis zu ihrer Ermordung im Juli 1996: Leiterin der Abteilung für magische Strafverfolgung
  • Bode, Broderick - Mitarbeiter der Mysteriumsabteilung, 1994 ermordet (HP V)
  • Croaker - Mitarbeiter der Mysteriumsabteilung
  • Crouch, Bartemius sr. - Leiter der Abteilung für Internationale Zusammenarbeit bis 1995 (HP IV)
  • Dawlish- Auror (HP V)
  • Diggory, Amos - Abteilung zur Führung und Aufsicht magischer Geschöpfe
  • Madam Edgecombe - Flohnetzwerkaufsicht (HP V)
  • Fudge, Cornelius - Zaubereiminister bis Sommer 1996
  • Gimpel, Wilbert - Arbeitsgruppe für experimentelle Zauberei
  • Higgs, Bertie - Mitarbeiter in namhafter Position
  • Hopkirk, Mafalda - Büro gegen den Missbrauch der Magie (HP II und HP V)
  • Jorkins, Bertha - zuletzt in der Abteilung für magische Spiele..., 1994 ermordet (HP IV)
  • Longbottom, Alice - Aurorin bis ca. 1982
  • Longbottom, Frank - Auror bis ca. 1982
  • McLaggen, Tiberius, leitender Mitarbeiter
  • Macnair, Walden - bis Juni 1996: Komitee zur Beseitigung gefährlicher magischer Geschöpfe, danach Haft in Azkaban
  • Mockridge, Knutbert - Leiter des Kobold-Verbindungsbüros (HP IV und HP V)
  • Moody, Alastor - Auror im Ruhestand
  • Munch, Eric - Sicherheitsbeauftragter (HP V)
  • Ogden, Bob - Leitender Mitarbeiter der Abteilung für magische Strafverfolgung (inzwischen verstorben)
  • Friedlich, Arnold - Vergiss-mich (HP IV/7)
  • Perkins - Büro gegen den Missbrauch von Muggelartefakten
  • Robards, Gawain - Leiter der Aurorenzentrale seit Sommer 1996
  • Rookwood, Augustus - Mitarbeiter der Mysteriumsabteilung bis etwa 1982, dann als Todesser verurteilt (HP IV, HP V)
  • Scamander, Newt - Abteilung zur Führung und Aufsicht magischer Geschöpfe, im Ruhestand
  • Shacklebolt, Kingsley - Auror
  • Tonks, Nymphadora - Aurorin
  • Umbridge, Dolores - Untersekretärin des Ministers
  • Weasley, Arthur - ab Juli 1996: Leiter des Büros zur Ermittlung und Beschlagnahme Gefälschter Verteidigungszauber und Schutzgegenstände - früher: Büro gegen den Missbrauch von Muggelartefakten
  • Weasley, Percy - Persönlicher Sekretär des Ministers
Gratis bloggen bei
myblog.de